Baugesuche

Eine Baubewilligung ist erforderlich für die Errichtung, Änderung und Nutzung von Bauten und Anlagen sowie die Beseitigung von Gebäuden in Kernzonen (§ 309 PBG). 

Informationen rund ums Bauen

 

Baugesuchsunterlagen
 

Baugesuchsformulare

https://baugesuche.zh.ch/internet/baudirektion/baku/de/formulare-merkblaetter/kommunale-baugesuchsformulare.html

Für Bauvorhaben sind in der Regel folgende Pläne und Unterlagen erforderlich (§ 3 BVV)

  • Bausgesuchsformulare (4-Fach)
  • Aktueller Katasterplan ((LINK)) mit eingetragenen Baulinien und eingezeichnetem Bauvorhaben
  • Aktueller Grundbuchauszug (erhältlich beim Notariat, Grundbuch- und Konkursamt Niederglatt)
  • Projektpläne wie Grundrisse, Ansichten, Schnitte (3fach)

In den Plänen sind abzubrechende Teile gelb und neue Teile rot anzulegen (§ 4 BVV).

Je nach Art und Lage des Bauvorhabens sind weitere Unterlagen notwendig (§ 5 BVV).

Das Baugesuch und sämtliche Unterlagen sind zu datieren und von der Bauherrschaft, dem Grundeigentümer und dem Projektverfasser zu unterzeichnen (§ 6 BVV).

Sämtliche Gesuchsunterlagen sind anschliessend dem Bauamt Weiach einreichen.

Es werden keine telefonischen Auskünfte über geplante Vorhaben erteilt. Bitte reichen Sie für die Erstabklärung eines  Bauvorhabens einen Plan mit Beschreib des Projekts und allenfalls eine Katasterkopie ein.


Zuständiges Amt

Ihre Ansprechpartner

Name Funktionen Kontakt
Tschudi Jennifer
  • Verwaltungsangestellte
Tel. work044 554 41 63
Fax work044 554 41 70

zurück